Biographie

3. Stock Links

Irgendwo in einem Haus, es sieht wie jedes andere aus.
Viele Türen an diesem Ort, eine hier, eine dort.
Dahinter verbergen sich oft fremde Welten, von denen wir nichts wussten, die wir nicht kennen wollten.

Doch gerade verschlossene Türen reizen sehr. Drängen sie einen doch zu erfahren was sich dahinter abspielt, welche neue fremde Welt sich dahinter verbirgt.

Jedes Lied möchte eine weitere Türe öffnen, um die Seelen zu erkunden, die sich dahinter tummeln.

2016 öffnete sich die Tür im 3. Stock Links und läd uns ein, einzutreten in weitere Türen, deren Existenz uns sonst vielleicht verborgen geblieben wäre.

Wer steht dahinter?

Fred Knet  – der auf seinem Weg in den 3. Stock mal den Bass für Rock / Hardcore / Alternative Bands oder in die Tasten für andere Projekte haute.

Wechselte dann aber die Seiten und betrieb den Underground Mailorder Soundbuster, aus dem später das Label Soundbuster Prod. hervorging.

Nebenbei wurde mit befreundeten Musikern der Verein Betonbruch gegründet, der im Heilbronner Raum bekannt war für Konzerte verschiedenster Genres.

Ende der 1990 war auch Schluß mit diesen Aktivitäten. Aufgrund privater Höhen und Tiefen blieb es erstmal einige Jahre still was die musikalischen Tätigkeiten angeht.

Die Liebe zur Musik und musizieren war niemals verschwunden, konnte aber erst wieder in den vergangenen Jahren angefangen werden sie auch zu leben.